Ilgen: „Bund unterstützt Sanierung von Hafen Hörnum!“

Haushaltsausschuss ermöglicht Beteiligung an der Sanierung des Hafens zu 50%

Freudig kommentierte der nordfriesische SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Ilgen die Entscheidung des Haushaltsausschusses des Bundestages den Hafen Hörnum namentlich in den Haushaltsplan aufzunehmen:

„Im Zuge der Übertragung von bundeseigenen Wasserstraßenabschnitten an Länder oder Kommunen können auf diese Weise Finanzierungsbeiträge zur Erhaltung geleistet werden.“

2006 verlor der Hafen seinen Status als „Schutz- und Sicherheitshafen“ der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes., weshalb eine Sanierung für die Gemeinde eine große finanzielle Belastung wäre.

„Ich freue mich, dass dadurch nun die Hälfte der acht Millionen Euro teuren Sanierungskosten für den Hafen Hörnum vom Bund übernommen werden kann.“

Ein entsprechendes Schreiben des Abgeordneten Ilgen und der zuständigen Haushälterin Bettina Hagedorn, SPD ging Bürgermeister Speth am Abend bereits zu.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren