Starkes Ehrenamt

Das ist mein Credo. Daher habe ich 2004 die Initiative des SPD-Distrikts Hamburg-Billstedt unterstützt, gemeinsam mit der evangelischen Kirche im Stadtteil ein Job-Café zu gründen. Es besteht noch heute und wird von der Freiwilligen Börse Hamburg in Kooperation mit der Evangelischen Kirche betrieben. Das Job-Café Billstedt bietet Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen niedrigschwellige Hilfe zur Selbsthilfe für alle Fragen rund um das Berufsleben. Den Betroffenen wird an Hand eines eigenen Konzepts die Möglichkeit zum (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt gegeben. Des Weiteren motivieren das ehrenamtliche Team ansässige Firmen zu sozialem Engagement. 2005 gewann das Projekt als Teil des politischen Arbeitsprogramms  „Vernetzung im Stadtteil“ des SPD-Wohnbezirks Billstedt-City, den Wilhelm-Dröscher-Preis. Als ehrenamtliches Mitglied berate ich ab und zu bis heute Betroffene in den Themenbereichen Schule, Arbeit und Weiterbildung.


Ich bin Mitglied in folgenden Vereinen und Verbänden:

Gewerkschaft IG BCE, Arbeiterwohlfahrt, Arbeiter-Samariter-Bund, Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold – Bund aktiver Demokraten e.V., TSV Husum 1875 e.V., Stiftung zur Erhaltung des Husumer Stadtbildes e.V.

Darüber hinaus arbeite ich ehrenamtlich als bürgerliches Mitglied der SPD-Stadtfraktion im Ausschuss für Bau und Verkehr der Stadt Husum und bin im Aufsichtsrat der Tourismus- und Stadtmarketing Husum GmbH.